«Sea Detective: Der Sog der Tiefe» – Band 2 der schottischen Krimireihe um den Meeresbiologe und Umweltaktivisten Cal McGill

Mit seinem Debüt «Sea Detective: Ein Grab in den Wellen» begeisterte Mark Douglas-Home die Kritiker und stand Anfang dieses Jahres gleich zwei Monate auf der KrimiBestenliste von FAS und Deutschlandradio Kultur.

Nun erscheint mit «Sea Detective: Der Sog der Tiefe» der zweite Band der schottischen Krimireihe um den Meeresbiologe und Umweltaktivisten Cal McGill, dessen Spezialität es ist, mittels modernster Technik die Route im Meer treibender Gegenstände nachzuverfolgen. Doch statt wie früher mit seinen Kenntnissen Umweltsünder zur Strecke zu bringen, hat er es in letzter Zeit meist mit Leichen zu tun. Denn Cal ist auch erfolgreich darin, Menschen aufzuspüren, die im oder auf dem Meer verschwunden sind. So erfolgreich, dass ihn die Schicksale der Familien immer mehr belasten.

Kurzentschlossen fährt er an die Küste, um sich den Wind um die Nase wehen zu lassen. In der Nähe des entlegenen schottischen Städtchens Poltown beobachtet Cal durch die schmutzige Windschutzscheibe seines Wagens eine junge Frau, die wie er anscheinend allem entkommen will. Reglos schaut sie aufs Meer, eine gefühlte Ewigkeit lang. Cal McGill packt die Neugierde – was hat sie an den entlegenen Strand getrieben, was sucht sie dort? Seine Neugier mündet in einen neuen Fall, als er herausfindet, dass 26 Jahre zuvor eine andere junge Frau am selben Strand stand, bevor sie ins Meer ging. Laut Angaben der Polizei tötete sie sich selbst und ihr ungeborenes Kind. Cal kommen Zweifel an dieser Version, doch bei seinen Nachforschungen gerät er an eine Küstengemeinde, die beharrlich schweigt. Zu beharrlich.

«Sea Detective: Der Sog der Tiefe» erscheint am 20. Oktober im Rowohlt Taschenbuch Verlag

Quelle/Foto: Rowohlt Taschenbuch Verlag

Gewinnspiel: Ihr könnt 3 x 1 Buch „Sea Detective: Ein Grab in den Wellen“ gewinnen. Schickt uns eine E-Mail mit Eurer Adresse unter dem Kennwort „Sea Detective: Ein Grab in den Wellen“ an gewinnspiel@event-magazin.com

Einsendeschluss ist der 30.10.2017. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Gewinner werden nach der Auslosung per E-Mail benachrichtigt!

advertisement

Comments are closed.