Weltpremiere in der König-Pilsener-ARENA – NIGHT of the JUMPs Team Championship

Am 9. Dezember 2017 stürmt die NIGHT of the JUMPs mit einer Weltpremiere die König-Pilsener-ARENA Oberhausen. Erstmals richtet die extremste Freestyle Motocross Sportserie der Welt eine World Team Championship aus. Drei Teams treten gegeneinander an, die in verschiedenen Contests Punkte für die Mannschafts-Wertung sammeln. Die Nation mit den meisten Punkten am Ende ist der neue Team Champion der NIGHT of the JUMPs. 

Nach 14 Jahren feiert die NIGHT of the JUMPs ihre Rückkehr nach Oberhausen. Zum Comeback und zur Weltpremiere der Team Championship lässt die Serie ihre besten Extremsportler aus der ganzen Welt einfliegen. Das Team Australien um Pat Bowden (Brisbane) und Ryan Brown (Melbourne) wird von Javier Villegas aus Chile komplettiert. Es ist damit das Übersee-Team. 44.697 Kilometer legt diese Mannschaft zurück, um an der Team Challenge teilzunehmen. Pat Bowden 

Natürlich darf das Team Deutschland nicht fehlen, das vom dreimaligen Weltrekordler und jüngsten NIGHT of the JUMPs Sieger aller Zeiten Luc Ackermannangeführt wird. Mit 19 Jahren gewann der Thüringer im Juni in Hamburg seine erste NIGHT of the JUMPs. Vor zwei Jahren holte er sogar Silber bei den Europameisterschaften.

Quelle/Foto:  NIGHT of the JUMPs

advertisement

Comments are closed.