DEAN LEWIS kündigt sein Debütalbum „A Place We Knew“ an

Mit „Be Alright“ gelang Dean Lewis der Durchbruch. Der Song eroberte die Charts und wurde mittlerweile mit Gold ausgezeichnet. Auch in den Airplaycharts holte Dean Lewis mit „Be Alright“ Top-Positionen und sorgte dafür, dass der Song aus den Playlisten nicht mehr wegzudenken ist. Auch die aktuelle Single „7 Minutes“ ist auf Erfolgskurs und ist nach kurzer Zeit dabei die Airplay Top 50 zu knacken! Jetzt folgt endlich die Ankündigung, auf die alle Fans gewartet haben:

Am 22. März veröffentlicht Dean Lewis sein Debütalbum „A Place We Knew“. Das Album kann ab sofort vorbestellt werden!

Konkret bezieht sich Lewis mit dem Albumtitel auf persönliche Erinnerungen, auf schmerzhafte Erfahrungen und vergangene, inzwischen zerbrochene Beziehungen. „Sämtliche Songs basieren auf den Beziehungen, in denen ich mich damals befand – und sie stammen aus den Häusern, in denen ich gelebt habe; manchmal auch aus Hotelzimmern“, so der Australier. Die dazugehörige Stimmung etabliert er bereits mit dem Titelsong: Trennungsschmerz und neue Hoffnung verschränkt er ineinander, wenn seine Worte, getragen von seiner grandiosen Stimme, schnell sehr persönlich werden, er das autobiografische Storytelling mit jenen Akustikklängen unterfüttert, die man inzwischen von ihm kennt – und liebt.

Obwohl er basierend auf dem Erfolg von „Waves“ und „Be Alright“ auch das Stichwort „Ballade“ in diese Liste hätte aufnehmen können, zeigt er im Verlauf von A Place We Knew, dass er noch viel breiter aufgestellt ist als Songwriter. Für die Produktion seines Debütalbums setzte Dean Lewis auf unterschiedliche Mitstreiter: Die Briten Edd Holloway und Nick Atkinson hatten durchweg ihre Finger im Spiel; außerdem reiste er nach Byron Bay an Australiens Ostküste, um mit Dann Hume (Evermore, Matt Corby) ins Studio zu gehen. John Castle (Vance Joy, Cub Sport) war ebenfalls an seiner Seite. Eine entscheidende Rolle, als es darum ging, den Longplayer zusammenzuschweißen, ihm einen kohärenten Sound zu verpassen, war der in Sydney arbeitende Producer Dylan Nash. Das Ergebnis sind wundervoll arrangierte, stimmungsvolle Geschichten aus dem Leben.

Quelle/Foto: Universal Music

___________________________________________________

Gewinnspiel: In Kooperation mit Universal Music könnt Ihr 2 x 1 Debütalbum „A Place We Knew“ von DEAN LEWIS gewinnen.

Ihr wollt an dem Gewinnspiel teilnehmen? Kein Problem!
Füllt zur Teilnahme an dem Gewinnspiel einfach das Gewinnspielformular aus und sendet es ab.
Wir wünschen Euch viel Glück!

CMS Frog

 

Einsendeschluss ist der 10.04.2019. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Gewinner werden nach der Auslosung per E-Mail benachrichtigt!

advertisement

Comments are closed.