Spielerisch fit mit dem neuen Plankpad

Planken ist anstrengend und langweilig? Damit ist jetzt Schluss! Dank dem neuen Plankpad gibt es nun Muskeltraining und Spielspaß in einem.Alles was man braucht, ist das Plankpad und ein Smartphone: Einfach App runterladen, Handy auf das Plankpad legen, Spiel oder Übung starten und schon geht das Training los!

Länger durchhalten durch Konzentration aufs Spiel statt aufs anstrengende Training

Während der ganze Körper gestrafft und gestärkt wird, balanciert man Surfer, Snowboarder oder fliegende Kugeln über den Handybildschirm, indem man das Plankpad nach rechts der links neigt. Studien mit über 100 Personen unterschiedlichen Alters und mit verschiedenen Fitnesslevels haben gezeigt, dass fast alle bis zu 50 Prozent länger durchhalten. Denn statt an das mühsame Workout zu denken, konzentriert man sich auf das Spiel. So wird man fitter, trainiert ein knackiges Sixpack und stärkt Rücken und Körpermitte.

Das Plankpad stärkt die Bauchmuskeln und trainiertden ganzen Körper

Das Plankpad besteht ausstabilem, hochwertigen Holz. Die weiche Gummischicht darauf schont Unterarme und Ellenbogen. Eine weiche Matte unter dem Plankpad macht das Plankpadrutschsicher und verhindert Dellen im Fußboden. Dank einem praktischen Tragegriff an der Unterseite lässt sich das Plankpad zudem nach dem Training ganz einfach verstauen.

Spiele und Workout-Übungen für mehr Abwechslung

Derzeit gibt es bereits sechs Spiele zur Auswahl, weitere sollen folgen. Für noch mehr Trainingsvariation sorgen verschiedene Workouts in der App: Statt einem Spiel kann man zwischen verschiedenenFitness-Übungen wählen. Weil das Plankpad währenddessen gerade gehalten werden muss –im Gegensatz zu den Spielen – wird der Trainingseffekt zusätzlich verstärkt. Beginnt man zu wackeln, merkt das die schlaue App und fordert dazu auf, die Übungen zu wiederholen (?).

Cool für Kids: Das Plankpad funktioniert auch als Balance Board

Kinder brauchen viel Bewegung – und das Plankbad unterstützt sie dabei: Einfach das Surfer- oder Snowboarder-Spiel in der Handy- oder Tablet-App anklicken, sich auf das Plankpad stellen und lossurfen. Das schult das Balancegefühl und stärkt den ganzen Körper.

Für einen starken Rücken und gegen Rückenschmerzen

Auch für Menschen mit Rückenschmerzen kann das Plankpad Abhilfe schaffen: Dr. med. Nils Lynen, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie in Aachen, hat das Plankpad bewertet und empfiehlt drei bis viermal in der Woche damit zu trainieren, um Rückenschmerzen wirkungsvoll zu lindern oder vorzubeugen.

„Das Plankpad ist wirklich für jeden geeignet,“ erklärt André Reinegger, der das Plankpad entwickelt hat.„Wir haben in der langen Testphase alle, vom kleinen Kind bis zum Rentner, damit trainieren lassen und die Ergebnisse haben uns wirklich umgehauen. Sogar der Weltmeister im Kickboxen war begeistert und der Rekordhalter mit sechs Minuten Plankenist stolze 67 Jahre alt.“

Weitere Infos zum Plankpad: www.plankpad.com

Quelle/Foto: Plankpad

___________________________________________________

Gewinnspiel: In Kooperation mit Plankpad könnt Ihr 2 x 1 Plankpadgewinnen.

Ihr wollt an dem Gewinnspiel teilnehmen? Kein Problem!
Füllt zur Teilnahme an dem Gewinnspiel einfach das Gewinnspielformular aus und sendet es ab.
Wir wünschen Euch viel Glück!

CMS Frog

 

Einsendeschluss ist der 30.08.2019. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Gewinner werden nach der Auslosung per E-Mail benachrichtigt!

advertisement

Comments are closed.