Aufbruch, Petticoats und Rock ’n‘ Roll: Brigitte Riebe schreibt über «Wunderbare Zeiten» im Berlin der 1950er Jahre – VÖ: 17. September 2019

Wirtschaftswunder, Arbeiteraufstand und die Spannungen zwischen Ost und West sind die Themen des zweiten Bandes von Brigitte Riebes 50er-Jahre-Trilogie über drei Schwestern und ihr Kaufhaus am Ku’damm.  «Die Schwestern vom Ku’damm. Wunderbare Zeiten» erscheint am 17. September bei Wunderlich und erzählt von den Jahren 1952 bis 1957 aus der Perspektive der mittleren Thalheim-Schwester Silvie:

Man muss das Leben tanzen, das war schon immer Silvie Thalheims Motto. Während für Schwester Rike das Kaufhaus am Ku’damm an erster Stelle steht, will Silvie nach der dunklen Zeit des Krieges nur eins: das Leben in vollen Zügen genießen. In den Wirtschaftswunderjahren laufen die Geschäfte ohnehin bestens, das Kaufhaus Thalheim bietet die neueste Mode an. Petticoats und Nylonstrümpfe, dazu feine Kollektionen aus Italien. So träumt Silvie ihren eigenen Traum: als Rundfunkredakteurin beim RIAS Karriere zu machen.

Doch seit ihr Zwillingsbruder aus dem Krieg heimgekehrt ist, hat sich die Dynamik in der Familie verändert. Oskar soll das Unternehmen leiten, gibt sich aber lieber dem Rausch durchfeierter Nächte hin. Als dann auch noch ein verhasster Konkurrent die Geschäfte torpediert und den Thalheims alles zu nehmen droht, wird Silvie klar, dass sie Verantwortung für das Kaufhaus und ihre Familie übernehmen muss.

Quelle/Foto: Rowohlt Verlag

___________________________________________________

Heute könnt ihr folgendes gewinnen:

3 x 2 Buch «Wunderbare Zeiten»

Schickt uns eine E-Mail mit Eurer Adresse unter dem Kennwort „Wunderbare Zeiten“ an gewinnspiel@event-magazin.com

Einsendeschluss ist der 30.09.2019. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinner wird nach der Auslosung per E-Mail benachrichtigt!

Wir wünschen Euch viel Glück!

___________________________________________________

advertisement

Comments are closed.