»Gemüse aus der Heimat«: Rübe, Kohl und Co. ganz neu interpretiert!

Gäbe es einen „Atlas der vergessenen Gemüse“, wäre der ganz schön umfangreich. „Altmodische“ Gemüsesorten wie Steckrübe, Petersilienwurzel, Topinambur oder Kohl gibt es viele, jedoch werden sie oft verschmäht oder finden in der Küche eher als Beilage denn als Hauptakteur Verwendung. Dieses Buch ändert das und präsentiert die 55 besten Rezepte für raffinierte Vorspeisen, leckere Salate, Suppen und Hauptgerichte, die für neue Geschmackserlebnisse sorgen.

Mit diesen modernen und alltagstauglichen Rezepten kocht man das ganze Jahr saisonal, regional und nachhaltig Gemüse aus der Heimat. Hier findet garantiert jeder sein neues Lieblingsrezept und trägt dabei einen Teil zum Schutz unseres Planeten bei – ein Muss für alle, die gerne nachhaltig und mit regionalen Zutaten kochen. 

Susanne Cremer Gemüse aus der Heimat. Saisonal einkaufen. Fein kochen. Nachhaltig genießen.

ISBN: 978-3-95961-369-9, 29,99 (D)/ 30,00 (A)/ 41,50 (sFR)

Fotografie: Stefan Schulte-Ladbeck/ Foodstylistin: Christa Schraa

Erscheint am 18.09.19 beim Christian Verlag

Quelle/Foto: Christian Verlag

advertisement

Comments are closed.