Belgische Pralinen für Weihnachten von Neuhaus

Weihnachten ist nicht nur die besinnliche Jahreszeit, sondern auch die Schlemmer- und Naschsaison. Dementsprechend stellt Neuhaus, der Erfinder der Praline und offizieller Hoflieferant des belgischen Königshauses, nun neben seiner klassischen Auswahl, seine weihnachtlichen Pralinenkreationen vor.

Seit über 160 Jahren stellt Neuhaus in Belgien feinste Pralinen her. Seitdem sind viele Klassiker entstanden, wie zum Beispiel die edle Neuhaus History Collection Box. Die darin enthaltene Praline Caprice, besteht aus einer Nougatinehülle, welche von Hand mit frischer Sahne und Vanille aus Madagaskar gefüllt und anschließend mit einer dunklen Schokoladenschicht ummantelt wird. Oder auch das Cornet Doré, ein Hörnchen, welches aus edlem Gianduja gefertigt wird. Mit diesen feinen Pralinen kann der Genießer durch die verschiedenen Generationen puren Genusses reisen und die besten Schokoladenkreationen des Traditionshauses entdecken. (UVP: 41 €)

Quelle/Foto: Neuhaus

advertisement

Comments are closed.