Ruhrgebiet. 55 Highlights aus der Bahngeschichte

Die industrielle Entwicklung des Ruhrgebiets ist untrennbar mit der Geschichte der Eisenbahn verbunden und ohne die vielfältigen Schienenwege im Grunde nicht vorstellbar. Bis heute prägt der Bahnverkehr die Region und direkt oder indirekt den Alltag von Millionen Menschen im Revier.
Manfred Diekenbrock und Daniel Michalsky präsentieren in diesem reich bebilderten Band schlaglichtartig 55 Höhepunkte aus der bewegten Bahngeschichte des Ruhrgebiets, die von außergewöhnlichen Begebenheiten, bemerkenswerten Orten und faszinierender Technik berichten.
Das Eisenbahnmuseum in Bochum-Dahlhausen, der ehemalige Rangierbahnhof in Duisburg-Wedau oder die Parkeisenbahn im Grugapark, die Heimat der Dieselloks in Oberhausen-Osterfeld, Schmalspurbahnen unter Tage im Trainingsbergwerk, die legendäre „Vestische“ oder das frühere Ausbesserungswerk in Mülheim-Speldorf – diese kurzweilige und informative Reise in die Vergangenheit zeigt bedeutende Betriebsstätten, Fahrzeuge und Strecken im Ruhrgebiet.
Ein Muss für alle, die sich für Verkehrsgeschichte interessieren.

Daniel Michalsky wurde 1980 in Hattingen (Ruhr) geboren, verbrachte seine Kindheit in Bochum und lebt heute am linken Niederrhein. Der studierte Jurist ist verheiratet, Vater von zwei Söhnen und bei einer großen gesetzlichen Krankenkasse tätig. Seine Liebe zur Eisenbahn im Vorbild und Modell reicht bis in die früheste Kindheit zurück. Sein besonderes Interesse gilt Dieselfahrzeugen sowie nicht-elektrifizierten Haupt- und Nebenbahnen. Im Verein Eisenbahnfreunde OnWheels e.V. war er 14 Jahre im Vorstand aktiv.
Manfred Diekenbrock wurde 1950 in Oberhausen-Sterkrade geboren, lehrte bis zu seiner Pensionierung an einem Bochumer Gymnasium und ist heute freischaffend als Bildungsreferent tätig. Er lebt in Dorsten-Wulfen an der Schnittstelle von Ruhrgebiet und Münsterland, ist verheiratet und hat einen Sohn sowie eine Enkeltochter. Die Eisenbahn hat es ihm seit frühester Kindheit angetan. Schon in den 60er-Jahren faszinierten ihn die Dampflokomotiven im Ruhrgebiet. Als Vorsitzender des Vereins Eisenbahnfreunde On Wheels e.V. beteiligt er sich an der Organisation nostalgischer Sonderzüge und engagiert sich bei dem Projekt „Dorstener Bürgerbahnhof“.

Quelle/Foto: SUTTON VERLAG

___________________________________________________

Heute könnt ihr folgendes gewinnen:

1 x 1  Buch von Ruhrgebiet. 55 Highlights aus der Bahngeschichte

Schickt uns eine E-Mail mit Eurer Adresse unter dem Kennwort „Ruhrgebiet“ an gewinnspiel@event-magazin.com

Einsendeschluss ist der 20.12.2019. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinner wird nach der Auslosung per E-Mail benachrichtigt!

Wir wünschen Euch viel Glück!

___________________________________________________

advertisement

Comments are closed.