HOWARD CARPENDALE | SYMPHONIE MEINES LEBENS

Fühlt sich eine erste Idee fast zu groß an, dann ist sie meistens genau richtig. Besonders wenn man, wie Howard Carpendale, bereits seit Jahrzehnten einer beeindruckenden Karriere am liebsten immer neue Wege gegangen ist. Es entstand eben jene Idee, die seinen Weg schließlich nach London in die berühmten Abbey Road Studios führte. Hier, wo schon die Beatles, Pink Floyd oder Aretha Franklin ihre unvergesslichen Alben aufgenommen haben, nahmen er gemeinsam mit dem Royal Philharmonic Orchestra die „Symphonie meines Lebens“ auf. Aus den über 700 seiner Lieder wurden 12 ausgesucht, von großen Hits (Ti Amo, Hello Again, Nachts wenn alles schläft, Alice) bis hin zu ganz persönlichen Wunschkandidaten. Mit seinem neuen Album „Symphonie meines Lebens“ schafft es Howard auf Platz 9 der offiziellen Deutschen Charts.

Quelle/Foto: Universal Music

advertisement

Comments are closed.