SCHNELL UND LECKER AUS DEM FISSLER SCHNELLKOCHTOPF

Fissler-_MG_0009In der kalten Jahreszeit gibt eine leckere selbstgemachte Brühe nicht nur ein wohliges Gefühl, sondern trägt auch zur Linderung bei Erkältungserscheinungen bei. Was in den USA früher der „Coffee to go“ war, ist dort mittlerweile die sogenannte „Broth“: In den zahlreichen „Broth Bars“ werden den Kunden warme Brühe Shots in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen angeboten.
Fissler holte den Trend der „Brühe-Bar“ bereits 2015 nach Deutschland und hat mit dem Koch Thomas Vetter einen kompetenten Experten für die Rezeptentwicklung an seiner Seite.

Wer selbstgemachte Brühe-Shots genießen möchte, muss dafür jedoch nicht weit reisen. Mit dem Fissler Rezept für Gemüsebrühe gelingt eine leckere gesunde Brühe auch einfach zuhause. Ein wesentlicher Bestandteil des Rezeptes ist die Zubereitung im Fissler Schnellkochtopf vitavit®, mit dem man rund zwei Drittel der Zeit spart im Vergleich zur Herstellung in herkömmlichen Töpfen. Der Schnellkochtopf arbeitet mit Druck, wodurch höhere Temperaturen erreicht und Zutaten schneller gar werden. Durch das schonende Kochen bleiben zudem wertvolle Vitamine und Mineralstoffe erhalten.

Noch einfacher wird der Kochprozess durch den Einsatz des digitalen Kochassistenten vitacontrol® digital und der kostenlosen Fissler Cooking App. Der vitacontrol® digitalverbindet den Schnellkochtopf mit Tablet oder Smartphone und bereichert den Kochprozess um viele praktische und innovative Features, wie zum Beispiel die Überwachung des Kochprozesses bei einer Reichweite von ca. 10 bis 30 Meter auch außerhalb der Küche.

Quelle/Foto: trendxpress

advertisement

Comments are closed.