Mit seiner Vorgänger-Single "Pieces” eroberte der Multiinstrumentalist und Songwriter AVAION die Welt der elektronischen Musik im Sturm. Der Song fand seinen Weg bis in die (von AVAIONs Heimat Süddeutschland aus gesehen) entlegensten Regionen der Welt wie Südafrika und Lateinamerika, wo sich Musikfans in seinen hypnotischen Sound verliebten - tief, intensiv und voll pumpender Dynamik.Nach 1,6 Millionen Spotify-Streams und Millionen von YouTube-Views auf ...

Mit “Moving” legt der schottische Grammy- und Brit-Award-Preisträger Calvin Harris nach seinen drei bisherigen “Love Regenerator”-EP’s nun 2 neue Tracks zusammen mit Eli Brown, einem der bedeutendsten House-Musikproduzenten aus England, nach. Die EP beinhaltet die Tracks "Moving“ sowie "Don’t You Want Me“. Auch sie strotzen vor Early Rave, Breaks, Techno und House. Die Reise zu Calvin Harris‘ musikalischen Wurzeln geht ...

Am 10. April 2020 erscheint mit „GUESS WHAT!“ die neunte Studio-Platte von DIE HAPPY, die nun schon seit über 25 Jahren und mehr als 1200 Konzerten die großen und kleinen Bühnen Europas rocken. Es ist immer noch Popcore mit mächtigen Grooves, harten Riffs und Refrains zum Mitgröhlen! Im Herbst 2020 geht es zudem mit dem neuen Album im Gepäck wieder auf Tour, soweit es die Situation dann auch zulässt!. Nun präsentieren DIE HAPPY heute die Video Premiere zu „Here I Am“… Aufgrund von COVID19 und den ...

Es gibt viele Neuigkeiten rund um Billy Andrews. Der amerikanische Sänger tritt unter dem Namen The Dark Tenor als Grenzgänger der Musikrichtungen Klassik, Pop und Rock auf. Mit über 200.000 verkauften Alben gehört er zu den erfolgreichsten Künstlern im Pop-meetsKlassik-Genre. Am 17. April veröffentlicht The Dark Tenor seine EP-Trilogie, die sich den drei größten klassischen Komponisten der Welt widmet. Die ...

Seit nun mehr als vier Jahren mischt Neptunica die internationale Musikszene gewaltig auf. Weltweit über 25 Mio. Spotify Streams, mehr als 40 Mio. YouTube Views, Features in den beliebtesten Playlisten und Remixes für namhafte Künstler wie Major Lazer, Maroon 5, Tom Gregory, Lost Frequencies oder Gestört Aber GeiL sprechen eine eindeutige Sprache. Jetzt veröffentlicht der 19-jährige Wahl-Hamburger seine neue Single "San ...

Mit einer knackigen Nu-Disco Nummer meldet sich die Queen of Deep House Lookee zurück. Spätestens nachdem sie im Jahr 2017 als "Highest Selling Dance Artist" von Beatport gekürt wurde, sollte die Deutsch/Brasilianische Produzentin jedem House-Liebhaber ein Begriff sein. "That Feeling" lebt von Einflüssen des 80er Jahre Italo Discos und sehr zeitgemäßen und groovigen Bass-Lines, gepaart mit eingängigen Synthesizern und treibenden Percussion ...

Der offizielle Single-Clip zu „Neuer Wind“ findet sich hier: https://youtu.be/IW-TkClt8tA   Eigentlich hatte Andreas Gabalier vor einigen Monaten entschieden, sich für eine Weile aus der Öffentlichkeit zurückzuziehen, um ganz bewusst mehr Zeit für sich, für Kreativität und neue Songs zu haben. Jetzt meldet er sich mit seinem ersten Werk aus und über diese Zeit zurück. Wie viele andere Menschen, hat sich auch ...

Alex Guesta, der bereits bekannt wurde durch Tracks mit Pitbull, sowie Remixes für Nicole Scherzinger (The Pussycat Dolls), Kelly Rowland (Destiny‘s Child) & Alex Gaudino produzierte, geht diesmal mit einer freshen und absolut zeitgemäßen Deep House Single an den Start. Der Gesang stammt von der bezaubernden Singer-Songwriterin und Female DJ ILITSYA. Alex, der sonst mit seinen pulsierenden Tribal-, Drum-, Percussion Tracks ...

Am 24. April ist es soweit: Sechs Jahre nach „Salut!“ veröffentlicht die Hamburger Reggae- und Dancehall-Band I-FIRE mit „Spiel mit dem Feuer“ ihr viertes Studioalbum. Eine Woche zuvor erscheint am 17. April mit „Ich brauch nicht viel“ noch die finale Single-Auskopplung aus dem Longplayer. Angesichts der aktuellen gesellschaftlichen Einschränkungen könnte der Titel kaum zeitgemäßer sein.  Fritz ‘Free’ Kschowak ist als Rapper maßgeblich ...

Das Wiener Trio Bulbul mischt auf ihrem neuen Album „Kodak Dream“, das am 17. April erscheint, auf ungeahnt einprägsame Weise synthetisch unterfütterten Alternative Rock mit viel bewegungsaktivem Adrenalin-Pop. „Kodak Dream“ ist ein wilder Ritt durch die Randgebiete retrofuturistischer Unterhaltungsmusik. Die Experimentierfreude ist hier ebenso greifbar wie die Lust an der Verdichtung: In zehn Tracks bringen Bulbul ihre mit dem gewohnten Wortwitz ausgestattete Vision eines anarchisch zugespitzten Hybrid-Rock über die Bühne. ...