Hera Lind – ein neuer dramatischer Roman nach einer wahren Geschichte

Juliane Bressin lebt mit ihrem Mann Jonathan und den beiden Kindern als perfekte Familie in einer Bullerbü-Reihenhaussiedlung. Als sie in der Zeitung liest, dass für ‚drei ganz normale Kinder‘, deren Mutter im Koma liegt und deren Vater gestorben ist, eine Pflegefamilie gesucht wird, zögert sie nicht lange. Aber schon beim Einzug der drei Pflegekinder mit thailändischen Wurzeln stellen die Bressins fest, dass die Schützlinge nicht nur verwahrlost, sondern auch traumatisiert sind.

Warum ist der Vater dieser Kinder gestorben, warum liegt die Mutter im Koma? Woher kommen diese verstörten Wesen wirklich und was für ein dunkles Geheimnis verbergen sie? Für Juliane erhärtet sich immer mehr ein schrecklicher Verdacht und bald steht sie mit ihrer eigenen Familie an einem schrecklichen Abgrund.

Quelle/Foto: DANA Verlag

advertisement

Comments are closed.