VIA APPIA Frühjahr-Sommer 2018 Kollektion

Via Appia überrascht in der kommenden Saison mit Aufmachungen in kräftigen Farben, mit Dekoration und mit vielfältigen femininen Details. Anspruchsvolle Mode setzt sich in allen Bereichen durch und fordert mehr Mut. Farben von Himbeer-Melone Kombinationen, über Aqua und Lagune bis hin zu Rot und Smaragd dominieren das Kollektionsbild.

Bei Strick bestimmt der opulente, überdrehte Hype um Farbe und Dekoration die Ausrichtung. Jacquards, Intarsien sowie Multi-Color Effekte erzeugen Spannung, wie auch Fancy-Garne. Strick in Leinen überrascht in Denim-Optiken.

Das T-Shirt erlebt ein Comeback über Statements und witzige Motive. Lässige Blazer setzen sich durch als Fortsetzung des Blousons. Hoodies, Sweatshirts, Joggpants sowie bedruckte Hosen zeigen gekonnte Brüche im Mix aus Sportivität und geschmückten femininen Styles. Die Details sind vielfältig: Tunnelzüge, Rüschen und Volants, Ösen und Schnürungen sowie Stickereien und Applikationen. Besonders augenfällig sind geschmückte Blousons zusammen mit Statement-Shirts. Natürliche Qualitäten wie Baumwolle und Baumwoll-Modal-Mischungen, Leinen sowie Viskose und Cupro garantieren einen hohen Tragekomfort.

Einflüsse des Athleisure sind unübersehbar und prägen zunehmend das Erscheinungsbild. Figurbetontere Teile sowie sehr feminine Details wie überzogene Ärmel und Volants gestalten die neuen Silhouetten.  Slogans, florale Prints und graphische Dessins, sowie Streifen und verfremdete Tiermotive prägen das Bild der neuen Kollektion.

Quelle/Foto:  fashionpress

advertisement

Comments are closed.