„The Beach Boys With The Royal Philharmonic Orchestra“ erscheint am Freitag

Die legendären The Beach Boys! Am 8. Juni erscheint das neue The Beach Boys Album The Beach Boys With The Royal Philharmonic Orchestra”. Der von Nick Patrick und Don Reedman produzierte Longplayer bringt die Original-Gesangsaufnahmen von The Beach Boys mit brandneuen Orchesterarrangements zusammen, die das Royal Philharmonic Orchestra in den legendären Abbey Road Studios am 8. und 9. März 2018 aufgenommen hat.

Unter der Leitung von Steve Sidwell und Sally Herbert, zugleich verantwortlich für einen Großteil der Arrangements, hat das Orchester die gesamte Hit-Geschichte der US-Legenden aufgerollt – angefangen von “Fun, Fun, Fun” aus dem Jahr 1964 bis hin zu “Kokomo” von 1988. Auch die vielen, vielen anderen unvergessenen Hits – von “Good Vibrations” und “California Gils” über “Wouldn’t It Be Nice”, “God Only Knows”“Sloop John B” und “Help Me, Rhonda” bis hin zu “In My Room” oder auch “Disney Girls” – werfen als Orchesterversionen ein ganz neues Licht auf die bahnbrechenden Kompositionen der US-Gruppe, die übrigens noch nie zuvor mit einem kompletten Orchester gearbeitet hat.

Quelle/Foto: Universal Music

advertisement

Comments are closed.