Lana Del Rey veröffentlicht ihr neues Album „Norman Fucking Rockwell!“

Am Freitag erscheint das mit Spannung erwartete neue Album „Norman Fucking Rockwell!“ von Lana Del Rey! Kaum zehn Jahre hat Lana Del Rey gebraucht, um eine amerikanische Ikone zu werden. Weit über die Musik hinaus. Ihr Empfinden für Stil, das Bewusstsein für Mode, Design und digitale Kommunikation hat bleibende Spuren in der zeitgenössischen Popkultur hinterlassen. Ihr selbstbestimmtes Arbeiten beim Songwriting-Prozess und in der Studioproduktion gehören genauso dazu wie ihre eigene Definition von „Retro“. Ihr Thema sind die Verwerfungen der Zehnerjahre im 21sten Jahrhundert, im Privaten wie im Gesellschaftlichen. Versiert spielt Del Rey ihre analogen Verweise in den digitalen Medien aus. Auf den Clip- und Streaming-Plattformen gehörte sie von Anbeginn zu den weltweit erfolgreichsten Künstlerinnen. Kein Wunder, dass das US-Musikbranchenblatt Billboard ihrer Arbeitsweise und Strategie Ende August 2019 eine (erneute) Titelstory gewidmet hat.

Die Songs von „Norman Fucking Rockwell!“ sind komplexe Meisterwerke des Slow – bis Mid-Tempo. Einige erzählen vom Ende der Welt oder vom Ende einer Beziehung, andere vom neu Verlieben und vom Älterwerden. Manchmal auch alles gleichzeitig.  Dutzende Popkulturreferenzen werden so zu einem faszinierenden Endprodukt. Eine antike Jukebox im Video zeigt in brüchiger Schrift der Bon Ivers „22 (Over Soon)“ und The National „Terrible Love“, sowie Leonard Cohens „Chelsea Hotel No. 2“ und David Bowies „Life on Mars“. Ein streckenweise apokalyptisches Album tropisch-flirrend und insgesamt ehrgeiziger als viele von Del Reys bisherigen Arbeiten. Im Frühjahr 2020 stellt sie diese neuen, komplexen Sounds im Rahmen ihrer Europatour (mit deutschen Terminen in Berlin und Köln) auch live auf der Bühne vor.

LANA DEL REY live
02.03.2020 Berlin, Mercedes-Benz Arena
03.03.2020 Köln, Lanxess Arena

Quelle/Foto: Universal Music

advertisement

Comments are closed.