30.000 Raver:innen feiern Ruhr-in-Love

Bereits zum 20. Mal fand am Samstag Ruhr-in-Love statt. Rund 30.000 Besucher:innen kamen in den OlgaPark nach Oberhausen um friedlich und ausgelassen trotz etwas Wind und ein paar Regentropfen zu feiern. Das Familienfest der elektronischen Musikszene hatte einen sonnigen Start um 12.00 Uhr und präsentierte während der 10 Stunden Open Air 400 DJs auf 40 Floors. Nach den Closing-Sets von Lilly Palmer auf der Center-Stage und Klaudia Gawlas auf dem zweiten Headfloor verteilten sich die Raver:innen im ganzen Ruhrgebiet auf die zahlreichen AfterParties.

Quelle/Foto: Fotocredit: I-Motion